Die Deutsche Hochschule für Gesundheit & Sport ist ...


... systemakkreditiert von der Foundation for International Business Adminstration Accreditation (FIBAA).

... staatlich anerkannt durch den Senat des Landes Berlin.

... institutionell akkreditiert vom Wissenschaftsrat des Bundes und der Länder.

... im Verbund mit sechs weiteren Universitäten und Hochschulen Berlins vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) als "Hochschule des Spitzensports" ausgezeichnet.

Herzlich Willkommen beim Institut für Leistungssport & Trainerbildung!


Vertiefung der kontinuierlichen Zusammenarbeit mit dem 1. FC Union Berlin
Der seit 2018 im Nachwuchs- und Amateurbereich kontinuierlich bestehende Austausch zwischen dem Berliner Fußball-Bundesligisten 1. FC Union und dem Institut für Leistungssport & Trainerbildung (ILT) der Deutschen Hochschule für Gesundheit & Sport (DHGS) wird künftig im Rahmen einer gemeinsamen Sportbildungspartnerschaft fortgeführt und weiterentwickelt. Aus der im April 2019 verabredeten engen Zusammenarbeit ist nunmehr eine vertiefende Kooperationsvereinbarung entstanden, die vor wenigen Tagen unterzeichnet wurde. Im Fokus stehen dabei u.a. die Förderung und Durchführung gemeinsamer wissenschaftlicher und praktischer Vorhaben und das Zusammenwirken bei der Entwicklung und der Evaluation von lokalen Nachwuchsinitiativen, z.B. in Kindergärten, Schulen, Vereinen oder kommunalen Bewegungsförderprogrammen. Das ILT begleitet den 1. FC Union dabei als sportwissenschaftlicher Erfahrungsträger. Hier geht's zur Medieninformation.


Schnell zugreifen! Jetzt um ILT-Praktika im Herbst / Winter 2020/21 bewerben!
Studierenden der DHGS sowie anderer Hochschulen und Universitäten ist es auch im nächsten Wintersemester wieder möglich, Hospitationen und Pflichtpraktika am Institut für Leistungssport & Trainerbildung zu absolvieren. Im Fokus stehen dabei u.a. wissenschaftliche Analysen im Rahmen von BERLIN HAT TALENT, Evaluationen zu besonderen Bewegungsförderprogrammen sowie die Begleitung von wichtigen Qualifikationsmaßnahmen für Trainer und Übungsleiter. Interessenten u.a. aus den Fachbereichen Trainings-/ Sportwissenschaft, Sportmanagement, Soziale Arbeit & Sport sowie Psychologie & Gesundheit sind aufgerufen, sich ab sofort rechtzeitig zu bewerben. Ein Beginn kann ab August 2020 fortlaufend erfolgen. Die Vertiefung der während der Praktika gewonnenen Erkenntnisse im Rahmen von Bachelor-und Masterabschlussarbeiten ist möglich. Alle weiteren Informationen enthält die vollständige Ausschreibung, hier.


Berufung für Prof. Dr. Jochen Zinner in den wissenschaftlichen Beirat der DHGS
ILT-Gründungsdirektor Prof. Dr. Jochen Zinner wurde vom Präsidenten der DHGS nach über 10-jähriger Tätigkeit als Professor in den wissenschaftlichen Beirat der Hochschule berufen. "Wir freuen uns sehr mit Professor Dr. Zinner einen erfahrenen Sportwissenschaftler für dieses wichtige Gremium gewonnen zu haben. Er kennt die Hochschule nicht nur aus seinen verschiedenen Funktionen als Vizepräsident, Senatsvorsitzender, Direktor des ILT, um nur einige zu nennen, sondern hat sie dadurch in ihrer Entwicklung auch nachhaltig geprägt", führte der Präsident der DHGS, Prof. Dr. Franz-Michael Binninger, aus. Auch Prof. Dr. Axel Ekkernkamp, langjähriger Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirates, begrüßte die Berufung des neuen Kollegen. "Ich kenne Jochen Zinner schon bestens aus seiner Zeit als Leiter des Olympiastützpunktes Berlin und freue mich auf die gemeinsame Zusammenarbeit!"


„Bildung braucht Bewegung!“:
Neue Kooperation mit Sportkinder Berlin e.V.

Der Verein Sportkinder Berlin e.V. ist neuestes Mitglied im Verbund der Kooperationspartner der Deutschen Hochschule für Gesundheit & Sport (DHGS). Der Verein ermöglicht u.a. in Zusammenarbeit mit dem Berliner Senat Kindern bis zum zwölften Lebens-jahr in aktuell drei Berliner Bezirken die Teilnahme an Sportförderangeboten und gestaltet so kontinuierliche und praxisnahe Übergänge von Bewegungsmaßnahmen in Kindergärten und Schulen zum organisierten Sport und seinen Vereinen. Für ihre Arbeit und ihr innovatives Projekt „Bildung braucht Bewegung“ wurden die Sportkinder Berlin im Jahr 2019 vom Deutschen Olympischen Sportbund mit dem silbernen Stern des Sports im Land Berlin ausgezeichnet. Das DHGS-Institut für Leistungssport & Trainerbildung (ILT) begleitet Sportkinder Berlin e.V. im Rahmen der Kooperation als wissenschaftlicher Bildungs- und Netzwerkpartner u.a. bei sportspezifischen Lokalanalysen und der Evaluation von sportorientierten Förderprogrammen in Kita und Schule.
Mehr über Sportkinder Berlin e.V.: https://www.sportkinder-berlin.de/


Hochschulzertifikat Bewegungs-/Talentcoach
im Wintersemester 2020/21

Aktuell beginnen die ersten Vorüberlegungen für den nächsten Jahrgang des Hochschul-zertifikates „Bewegungs-/Talentcoach“, der für das Wintersemester 2020/21 vorgesehen ist. Einen thematischen Überblick zum Zertifikat bieten die Materialien und Impressionen zum Jahrgang 2018, an dem sich ein nächster Kurs orientieren wird, hier.
Erste Interessensbekundungen (mit einem kurzen Motivationsschreiben, Lebenslauf mit Bezug zum Sport und evtl. sportfachlichen Qualifikationen: Trainertätigkeiten, ÜL-Lizenzen, Sport-studium o.ä.) können bereits bei der Studierendenkanzlei der DHGS eingereicht werden per mail unter: info@dhgs-hochschule.de.


AUSSCHREIBUNG: 1-2 Abschlussarbeiten im Bereich Eisschnelllauf
Die Deutsche Eisschnelllauf-Gemeinschaft (DESG) und das Institut für Leistungssport & Trainerbildung (ILT) bieten 1 - 2 angehenden DHGS-Absolventen der Studiengänge Sport- und Angewandte Trainingswissenschaft (B.A.) sowie Sportwissenschaft (M.A.) die besondere Möglichkeit, sich in ihrer Abschlussarbeit stark praxis-orientiert der Aus- und Fortbildung von Trainern  zu widmen. Eingebunden ist diese Thematik in der DESG in die Förderkonzeption „TrainerIn Sportdeutschland“ des DOSB.
Begleitet wird die Erarbeitung der Studie durch die fachliche Unterstützung von Bundestrainerin und Weltmeisterin Jenny Wolf, Leiterin des Bereichs Wissenschaft und Bildung der DESG. Interessierte und besonders geeignete Studierende (z.B. mit der Master-Vertiefung Leistungssport) - möglichst aus dem Berliner Raum - sind aufgerufen, sich ab sofort zu bewerben. Hier geht's zur Ausschreibung. Viel Erfolg!